Über uns

So ganz genau weiß ich nicht mehr wann mich der magische Blitz getroffen hat – aber es muss wohl so zwischen meinem 6 – 8 Lebensjahr gewesen sein. Jedenfalls fing es mit den Zauberkästen für Kinder an. Bei mir hörte es jedoch nicht nach einem oder vielleicht zwei Kästen auf – nein, ich brachte es wohl auf alle Zauberkästen (verschiedener Art) die im Enzkreis und Umgebung käuflich erwerbbar waren (zahlten ja auch noch die Eltern).

Mein erstes professionelles Kunststück kaufte ich dann bei einem Stadtbesuch in München in einem echten Zaubergeschäft. Es ist ein Tücherverschwinden, welches ich noch heute immer wieder vorführe.

1982 war es dann soweit – nach ein paar kleinen Auftritten im Familienkreis kam mit 12 Jahren der ‘große Auftritt’ vor meiner Schulklasse (damals 6.Klasse Realschule). Den ersten Auftritt den ich dann so als den ‚Startschuss‘ meiner Zauberkarriere bezeichnen würde war beim örtlichen Fußballverein der Kindernachmittag bei einem Jubiläum (da war ich dann 16 Jahre alt). Es war schon ein tolles Gefühl auf einer großen Bühne in einem Festzelt zu stehen und vor vielen begeisternden Kindern zu zaubern.

Im Nachgang gab mir dann mein Auftraggeber – der damalige Filialleiter der örtlichen Post noch 10.- Deutsche Mark aus seinem privaten Geldbeutel. Er wusste einfach das ich gerne zaubere, da er mir immer die ganzen Pakete der Zaubergeschäfte gegeben hat. Man muss schon sagen, ich war damals auch richtig stolz auf dieses Geld.

Meine ersten Auftritte waren stumme Programme die einfach nur zur Musik vorgeführt wurden. Man eiferte den großen Magiern der damaligen Zeit nach, die Tücher färbten, Tiere erschienen ließen und andere sensationelle Dinge machten. Ich kann mich noch erinnern als ich mit meinen Eltern 1982 im Mühlehof Mühlacker bei ‘Der Zauber des Zauberns’ war und dort ‘Mr.Black und Ursula’ und andere namhafte Magier sah und dachte die würde ich auch mal gerne kennen lernen. Rückblickend kann ich nun voller Stolz sagen, dass ich schon viele Male mit den damaligen Vorbildern gezaubert habe.

Mittlerweile (seit über 20 Jahren) darf ich mich auch Mitglied des ‘Magischen Zirkels von Deutschland’ nennen (siehe da, ich habe die Prüfung bestanden) und bin gerne beim Ortszirkel Karlsruhe Mitglied. Auch hat sich natürlich die Anzahl der Auftritte auf mittlerweile über 700 erhöht.

Über die letzten 30 Jahre hat sich natürlich auch meine Art zu zaubern deutlich verändert. Vom einst stummen Zauberer verwandelte ich mich zum humorvollen Sprechzauber der versucht den Zuschauern die Magie mit viel Witz, Charme und vor allem der persönlichen Teilnahme näher zu bringen.

Als mehrfacher Teilnehmer an magischen Wettbewerben, als Mitstreiter an unzähligen Zaubergala‘s (als einzelner Act oder auch als Moderator), als Organisator der einzigartigen ‚Nacht der Magie‘ in Pforzheim bringe ich Ihnen nun für Ihre Veranstaltungen die entsprechende Erfahrung aus über 30 Jahren Zauberei mit.

Daher kann ich Ihnen auch nun 3 komplett unterschiedliche Arten an Zauberei und Unterhaltung anbieten. Zum einen sind es die reinen magischen Erlebnisse der Amani Magic Show, weiterhin hat sich in den letzten 5-10 Jahren jedoch auch der Bereich der Moderationen von Gala’s und Firmenveranstaltungen deutlich weiterentwickelt (dies kann mit Magie oder auch komplett ohne Zauberei stattfinden). Als drittes Standbein biete ich Ihnen meine Fähigkeiten und Leistungen als ‚Key Note Speaker‘ für vorab definierte Themen auf Konferenzen oder auch Firmenveranstaltungen an. Hier kombiniere ich für Sie die Erfahrung aus 25 Jahren Industrie mit den Erfahrungen die das Showbusiness mitbringt.

Egal für was Sie sich entscheiden kann ich Ihnen jedoch eines garantieren – der Spaß wird nie zu kurz kommen!

Je mehr sich Ihre Besucher amüsieren desto mehr werden Sie sich wohlfühlen bei Ihnen und umso mehr bleibt Ihr Event in guter Erinnerung!!